Glossar

Im Glossar finden Sie eine Vielzahl an Hintergrundinformationen über MeinFairMögen. Hier werden auch Kriterien, Methoden oder Datenquellen genauer beschrieben. Sie können das Glossar also auch sehr gut zur Vertiefung in das Thema nachhaltige Geldanlage nutzen!

ESG-Rating

Für ihre Bemühungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung werden Firmen von externen Agenturen bewertet. Diese Bewertung wird dann in einer Zahl, einem Buchstaben oder Symbol zusammengefasst. Ratings sollen helfen, Fonds und Unternehmen miteinander zu vergleichen. Je nach Rating können sich Fondsanbieter um ein Rating bewerben oder werden auf Initiative der Agentur bewertet. Ratings arbeiten meist mit Einzelindikatoren.

ESG-Ratings werden zum Beispiel von den Agenturen ISS ESG, MSCI oder Reuters erstellt. Ihre Bewertung für ein und dasselbe Produkt kann sehr unterschiedlich ausfallen. Dieses Phänomen wurde auch mehrfach wissenschaftlich beschrieben, zum Beispiel durch Dimson, Marsh und Staunton (2020) oder Berg, Kölbel und Rigobon (2020). Gründe für die Divergenz sind unterschiedliche Methoden, Schwerpunktsetzung und Datengenerierung. Von keinem dieser Bewertungen kann direkt auf eine Nachhaltigkeitswirkung des Fonds geschlossen werden. 

 

Ihr Feedback