Glossar

Im Glossar finden Sie eine Vielzahl an Hintergrundinformationen über MeinFairMögen. Hier werden auch Kriterien, Methoden oder Datenquellen genauer beschrieben. Sie können das Glossar also auch sehr gut zur Vertiefung in das Thema nachhaltige Geldanlage nutzen!

Ausschlusskriterien

Ausschlusskriterien werden für ein Negatives Screening benutzt. Zertifizierer oder Anleger*innen legen bestimmte Geschäftsbereiche oder Aktivitäten fest, die sie in ihrem Portfolio nicht halten wollen. Unternehmen, die in diesen Bereichen arbeiten, werden nicht unterstützt. Die festgelegten Kriterien müssen nicht zwingend Nachhaltigkeitskriterien sein. Sie können auch z.B. religiöser oder geografischer Natur sein.

Häufig werden Ausschlusskriterien mit einem Grenzwert behandelt, das heißt, Einkünfte aus einem kontroversen Geschäftsfeld dürfen eine bestimme prozentuale Schwelle nicht überschreiten.

Siehe auch Divestment.

Ihr Feedback